AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für den Webshop der
MNM Marketing GmbH
Stand: Juni 2023

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragssprache
  3. Anwendbares Recht, Gerichtstand und Erfüllungsort
  4. Online-Streitbeilegungsplattform
  5. Vertragsabschluss
  6. Preise, Versandkosten, Fälligkeit und Verzug
  7. Lieferung
  8. Informationspflicht
  9. Widerrufsbelehrung
  10. Eigentumsvorbehalt
  11. Gefahrübergang
  12. Sicherheits- und Verwendungshinweise
  13. Gewährleistung
  14. Haftung
  15. Rechtswahl
  16. (Teil-)Retoure von Bundle-Bestellungen
  17. Geschenkgutscheine

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz als „AGB“ bezeichnet) der MNM Marketing GmbH, Grenzgasse 4a, 8793 Trofaiach (im Folgenden kurz als „MNM“ bezeichnet), in der im Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung gelten für sämtliche vertraglichen Vereinbarungen die im Rahmen des Web-Shop zwischen MNM und privaten Kunden (Verbrauchern) abgeschlossen werden.

Mit Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden. Diese AGB gelten für alle künftigen Geschäfte. Verbraucher ist jede Person, die ein Rechtsgeschäft abschließt, das nicht zum Betrieb seines Unternehmens gehört. 

Änderungen und Ergänzungen der AGB sowie mündliche Abreden, die vom Inhalt dieser AGB abweichen, werden nur mit schriftlicher Bestätigung durch MNM wirksam. MNM widerspricht ausdrücklich etwaigen allgemeinen Geschäfts- bzw. Einkaufbedingungen des Kunden. Vom Kunden vorgelegte, von diesen AGB abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen haben keine Gültigkeit, es sei denn, ihrer Geltung wurde ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

Die Geschäftsbedingungen sind im Web-Shop von MNM druckfähig und speicherbar hinterlegt.

2. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch. Alle sonstigen Informationen und Erledigungen werden in deutscher Sprache angeboten. 

3. Anwendbares Recht, Gerichtstand und Erfüllungsort

Diese AGB und die unter Einbezug dieser AGB abzuschließenden Verträge unterliegen österreichischem materiellem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht), soweit nicht zwingende Vorschriften des Rechts in dem Staat, in dem der Verbraucher seinen Aufenthalt hat vorgehen. Es gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

4. Online-Streitbeilegungsplattform

Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von dieser betriebenen Online-Streitbeilegungsplattform. Diese Streitbeilegungsplattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar. MNM ist nicht verpflichtet, bei einem derartigen Verfahren teilzunehmen. 

5. Vertragsabschluss

Sämtliche Angebote von MNM sind Einladungen an den Kunden, ein Angebot zu stellen. Die Angebote von MNM sind freibleibend. Druck und Satzfehler vorbehalten. Eine Bestellmöglichkeit besteht nur bei vollständiger Angabe der Kundendaten. 

Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung entweder durch die Zurückbuttons auf der Website oder durch den Zurückbutton des von ihm verwendeten Browsers wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. 

Die Bestellung des Kunden – durch das Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen” – stellt ein bindendes Angebot des Kunden auf Abschluss eines Vertrags dar. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt nach dem Absenden der Bestellung durch eine automatisierte E-Mail (Bestellbestätigung), welche noch keine Vertragsannahme darstellt. 

Der Vertrag kommt durch Bezahlung des (Kauf-)Preises rechtswirksam zustande und erhält der Kunde infolgedessen mittels eines automatisierten E-Mails die Auftragsbestätigung von MNM übermittelt. Sofern bei einzelnen Zahlungsmöglichkeiten der (Kauf-)Preis erst zu einem späteren Zeitpunkt zu bezahlen ist, kommt der Vertrag mit der Auftragsbestätigung von MNM rechtswirksam zustande. In der Auftragsbestätigung ist der Vertragstext nochmal dargestellt ist. Dieser Vertragstext wird von MNM für die vertragsgemäße Erfüllung gespeichert. Etwaige weitere Informationen zum Vertragstext sind jederzeit von MNM zu erhalten.

In Katalogen, Preislisten, Prospekten, Anzeigen auf Messeständen, Rundschreiben, Werbeaussendungen oder anderen Medien (Informationsmaterial) angeführte Informationen über die von MNM angebotenen Waren, die nicht MNM zuzurechnen sind, sind unverbindlich, soweit diese nicht ausdrücklich von MNM schriftlich zum Vertragsinhalt erklärt wurden.

6. Preise, Versandkosten, Fälligkeit und Verzug, Rabatte 

Die von MNM am Ende des Bestellvorganges angegebenen Produktpreise sind Gesamtpreise einschließlich aller Steuern, Abgaben und sonstiger Verpackungs-, Transport- und Versandkosten. Die Steuern und die sonstigen Verpackungs-, Transport- und Versandkosten werden beim Bestellvorgang separat ausgewiesen, sind im Gesamtpreis jedoch enthalten.

Soweit ein Skonto nicht ausdrücklich vereinbart wurde, ist der Kunde zum Skontoabzug nicht berechtigt. Der Kaufpreis wird mit Annahme des Auftrags durch MNM fällig, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

MNM akzeptiert folgende Zahlungsmöglichkeiten:

PayPal

Die Daten auf welches PayPal-Konto die Bezahlung zu erfolgen hat erhält der Kunde nach der Bestellung. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com.

Kreditkarte (Mastercard, VISA, AMEX)

Die Abbuchung erfolgt unmittelbar mit Vertragsabschluss. MNM beauftragt das Kreditkarteninstitut des Kunden am Tag der Bestellung mit dem Einzug des Rechnungsbetrags.

Eps-Überweisung (nur für Kunden mit einer österreichischen Bankverbindung) 

Überweisung durch den Kunden bei Vertragsabschluss. 

Sofort by Klarna und Kauf auf Rechnung mit Klarna 

In Zusammenarbeit mit Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Schweden, bieten wir den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar ist und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat. 

Wenn Sie Sofort mit Klarna bezahlen wollen, werden Sie nach Abgabe der Bestellung auf die Webseite von Klarna weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Google Pay, Apple Pay, Shop Pay

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Anbieters noch vor Abschluss des Bestellvorganges weitergeleitet. Um den Bestellprozess abzuwickeln und den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Anschließend werden Sie zu unserem Online-Shop zurückgeleitet, wo Sie den Bestellvorgang abschließen können. Unmittelbar nach der Bestellung fordern wir zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch den jeweiligen Anbieter automatisch durchgeführt. 

Bei Zahlungsverzug werden ab Fälligkeit der Forderung Verzugszinsen in der gesetzlichen Höhe, derzeit 4 %, verrechnet. Darüberhinausgehende (gesetzliche) Ansprüche bleiben unberührt. 

7. Lieferung und Transportschäden

MNM führt die Bestellung ohne unnötigen Aufschub aus. Die Verfügbarkeit der von MNM angebotenen Waren ist bei den jeweiligen Warenseiten ersichtlich.

Terminangaben und Liefertermine sind unverbindlich und gelten nur als Richtwert, sofern diese nicht ausdrücklich und schriftlich als verbindlich erklärt werden. Maßgeblich für die Lieferung ist die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, soweit nichts Gegenteiliges vereinbart wurde. MNM behält sich vor, Mehrstück-Bestellungen nach Ermessen entweder getrennt oder gesammelt zu versenden, dies insbesondere dann, wenn die bestellten Mengen nicht auf einmal verfügbar sind. 

MNM bietet einen kostenlosen Standardversand ohne Mindestbestellwert für Lieferadressen in Österreich, Deutschland und Schweiz an.
Für Lieferungen in ein anderes Land (weltweit) beträgt der Standardversand € 18,00.
Der Kunde hat auch die Möglichkeit zusätzlich einen versicherten Premiumversand durchzuführen, dieser kostet € 5,90 (für Lieferungen nach Deutschland und Österreich).

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit uns auf; dafür steht Ihnen auch ein Kontaktformular auf unserer Webseite zur Verfügung. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Informationspflicht

Der Kunde hat MNM sämtliche für die Leistungserbringung notwendigen Informationen und Tatsachen wahrheitsgemäß mitzuteilen. Geänderte Umstände, insbesondere Änderungen der Daten des Kunden (Name, Anschrift, E-Mail etc.) müssen MNM unverzüglich zur Kenntnis gebracht werden.

9. Widerrufsbelehrung

Verbraucher können von einem Fernabsatzvertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Widerrufs sind in der nachstehenden Widerrufsbelehrung angeführt:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware(n) in Besitz genommen haben bzw hat bzw an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware, die Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (MNM Marketing GmbH, Grenzgasse 4a, 8793 Trofaiach, Österreich, info@outdoorheld.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Bitte beachten Sie, dass die bloße Annahmeverweigerung Ihrer Bestellung keinen Widerruf darstellt. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, ausschließlich an die WeShip Fulfillment GmbH, per Adresse  Frikusweg 10, 8141 Premstätten bei Graz, Österreich, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Bitte beachten Sie, dass die WeShip Fulfillment GmbH als Warenlager für uns tätig ist. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt insbesondere nicht bei Bestellung folgender Waren:

  • Waren, die nach ihrer Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind sowie bei
  • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

10. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben so lange im Eigentum von MNM, bis sämtliche Forderungen aus dem Vertrag einschließlich Zinsen, vom Kunden unberechtigterweise einbehaltene Skonti oder nicht von MNM anerkannte Abzüge, entstandene Kosten und dergleichen, aus welchem Rechtsgrund auch immer, bezahlt sind. Solange ein Eigentumsvorbehalt besteht und nicht alle Forderungen zur Gänze beglichen sind, verpflichtet sich der Kunde, die Ware pfleglich zu behandeln und die ordentliche Sorgfaltspflicht einzuhalten. Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen vor restloser Bezahlung sind ausgeschlossen. Sollte die Ware gepfändet oder beschlagnahmt oder auf sonstiger Art und Weise von Dritten zugegriffen werden, so hat der Kunde auf das Eigentum von MNM hinzuweisen, diese darüber unverzüglich zu informieren und sämtliche zur Durchsetzung des Eigentumsrechts erforderlichen Informationen und Dokumente an MNM zu übermitteln.

11. Gefahrübergang

Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen des Gefahrenübergangs. Hat der Kunde selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine von MNM vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

12. Sicherheits- und Verwendungshinweise 

Die von MNM gelieferten Waren werden aus verschiedensten Materialien selbst hergestellt. Der Kunde hat sich sohin – sofern Allergien, Unverträglichen etc. bestehen – vor Verwendung der Waren selbstständig bei MNM über die Materialien zu informieren. 

13. Gewährleistung

Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen des Gewährleistungsrechts. Unter der Gewährleistung ist die gesetzliche angeordnete Haftung von MNM für Mängel zu verstehen, die die gekaufte Ware zum Zeitpunkt der Übergabe an den Kunden aufweist. 

14. Haftung

Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Haftungsbestimmungen. Eine Haftung für leichtes Verschulden bei Sachschäden wird ausgeschlossen. Schadenersatzansprüche verjähren innerhalb von 3 Jahren ab Kenntnis von Schaden und Schädiger.

15. Rechtswahl

Es wird die Anwendbarkeit österreichischen Rechts unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrechts vereinbart. Es wird darauf hingewiesen, dass dem Verbraucher günstigere und zwingende Normen des an seinem gewöhnlichen Aufenthaltsort geltenden Rechts dem in dieser Klausel genannten Recht vorgehen.

16. (Teil-)Retoure von Bundle-Bestellungen

Berechnung und Gültigkeit von Rabatten

Rabatte, die ab einer bestimmten Anzahl von gekauften Produkten/vorgefertigten Bundle-Produkten gewährt werden, verlieren bei einer Retoure ihre Gültigkeit und werden bei der Erstattung zu Ihren Lasten verrechnet. Sollten Sie beispielsweise drei Produkte erwerben und einen Rabattcode nutzen, der ab einer Menge von drei Produkten greift, wird bei einer Teil-Retoure der Rabatt ungültig. Sollten Sie beispielsweise ein vorgefertigtes Bundle-Produkt erwerben, welches den vergünstigten Preis der einzelnen Produkte, die im Bundle enthalten sind, nur dann gewährt, wenn die angegebenen Produkte zusammen durch Kauf des Bundles erworben werden. Bei einer Teil-Retoure der im Bundle erhaltenen Produkte verliert der Bundle-Rabatt seine Gültigkeit.

Der Rabatt verliert unverzüglich seine Gültigkeit, sobald der Kaufvertrag seitens des Kunden für einen der Artikel widerrufen wird, da hierdurch die von MNM festgelegte Mindestabnahmemenge des Mengenrabatts (je nach Produkt und Bundle unterschiedlich auf der jeweiligen Produktseite definiert) unterschritten wird. Im Falle des Widerrufs des Kaufvertrags durch den Kunden für einen einzelnen Artikel aus einer Bestellung mit mindestens einem rabattierten Artikel oder dessen Rücksendung, wird ausschließlich der rabattierte Artikel zurückerstattet, sodass der Mengenrabatt bei der Rückerstattung automatisch verfällt, falls die Mindestabnahmemenge von 2 Artikeln durch den Widerruf des Kunden unterschritten wird. Wir müssen uns aus gegebenem Anlass mit diesem Paragraphen gegen eine missbräuchliche Verwendung unseres Mengenrabatts/unserer Bundle-Rabatte absichern. Das Widerrufsrecht für sämtliche Artikel wird hierdurch selbstverständlich nicht eingeschränkt.

17. Geschenkgutscheine

Die OutdoorHeld Geschenkgutscheine können über den Online Shop erworben werden. Die Geschenkgutscheine gelten ausschließlich für den OutdoorHeld Onlineshop (https://www.outdoorheld.at).

Alle OutdoorHeld Geschenkgutscheine besitzen ab Ausstellungsdatum eine Gültigkeit von 3 Jahren. Sie können auf alle Produkte des Online Shops eingelöst werden. Es gilt je nach Angabe bei Kauf des Geschenkgutscheins ein oder kein Mindestbestellwert.

Wird ein Produkt zurückgegeben oder erstattet, welches mit einem Gutschein gekauft/bezahlt wurde, so wird der geschuldete Betrag dem Gutschein wieder gutgeschrieben.

Eine Auszahlung des Gutscheinbetrages auf ein anderes Zahlungsmittel als den Gutschein oder eine Barablöse sind ausgeschlossen.

Zur Einlösung eines Wertgutscheines wird dessen Code vor Abschluss des Bestellvorgangs in das vorgesehene Feld eingegeben. Der für den Wertgutschein hinterlegte Betrag wird vom Wert der Bestellung abgezogen. Verbleibende Gutscheinbeträge bleiben erhalten und können beim nächsten Bestellvorgang durch die erneute Eingabe des Gutscheincodes wie zuvor eingelöst werden. Bestellungen, die den Gutscheinbetrag im Wert übersteigen, können mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.

___________________________

Muster-Widerrufsformular 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

MNM Marketing GmbH
Grenzgasse 4a 
8793 Trofaiach
Österreich
E-Mail: info@outdoorheld.at

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

.....................................................................................................

.....................................................................................................

Bestellt am (*) .............................. / erhalten am (*) ..............................

Name des/der Verbraucher(s):

.....................................................................................................

Anschrift des/der Verbraucher(s):

.....................................................................................................

.....................................................................................................

.....................................................................................................

Unterschrift des/der Verbraucher(s) .......................................................... (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum .....................................................

(*) Unzutreffendes streichen.

Offene Fragen? Kontaktiere unseren 24/7 Kundenservice